DIRTY: In seiner Gewalt Kindle von Sarah Saxx  

DIRTY: In seiner Gewalt Kindle

von

Sarah Saxx

Inhalt:

»Eigentlich müsste ich Angst vor ihm haben. Es ist falsch, dass ich mich so zu ihm hingezogen fühle. Aber er hat mich aus meiner persönlichen Hölle entführt. Und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein.«
Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur »Auserwählte«, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.
Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.
Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

436 Taschenbuchseiten

Fazit……

Ein wirklich toller Roman der es emotional in sich hat.

Das Thema ist kein einfaches und doch wurde es hier toll in die Story integriert und man konnte sich gut in die gefühlsweld der Charaktere reinempfinden.

Beide Haupt sowie Neben -Charaktere wären toll beschrieben sie waren sympatisch und kamen realistisch rüber.

Mit dieser Story hat die Autorin einen super auftagt einen Tollen Reihe geschaffen.

Die Story hat alles was man für eine Runde Story braucht Spannung, Drama,Nervenkitzel und die nötige Aktion.Von der Lovestory ganz abgesehn.

Eine super Mischung aus Love und Aktion Story.

Von mir klare Kaufempfehlung

Der Schreibstil war wieder angenehm locker leicht zu lesen und das Cover gefällt mir echt gut ich bin mal gespannt wie es mit unseren anderen Herrn weiter geht.