Schauplätze der Maskenzauber-Reihe: Blogtour 19. Januar 2018

 

Schauplätze der Maskenzauber-Reihe: Blogtour 19. Januar 2018

London 1701:

Schauplätze, denen wir heutzutage als Sehenswürdigkeiten einen Besuch in London abstatten, spielen auch in Maskenzauber eine Rolle: Da wären die St. Paul’s Kathedrale, Lincoln’s Inn Fields oder der St. James‘ Palace. London galt schon im 17. Jahrhundert als eine Großstadt. Neben den vielen kulturellen Möglichkeiten fallen vor allem die Menschenmengen auf, die sich tagtäglich durch die Gassen und Straßen der Stadt schieben.

26694853_515089832208950_2141787199_n

Mit einem Zitat aus Maskenzauber lässt sich die Atmosphäre in London 1701 besser verstehen:

„Mir kamen verschiedene Frauen entgegen, Kaufmanns- oder Bürgersfrauen. Sie trugen teilweise hohe Hüte, die mit Samt überzogen waren. Ihre Röcke zeigten alltägliches Leben und unterschieden sich damit von der Kleidung, die am Hof getragen wurde. Über den Schultern trugen einige Tücher, um die Hüfte Schürzen. Die Kaufmannsleute fielen jedoch mit teureren Stoffen auf. Die Mode in London war so wechselhaft, dass sie sich nicht alle leisten konnten.

Ein Bürstenverkäufer versuchte, seine Ware zu verkaufen. Die Fußböden wurden in dieser Zeit nicht gewischt, sondern poliert. Es drängten sich immer mehr Menschen durch die Gassen Londons. Eine ältere Frau lief dicht hinter mir, so dass ich die Parfumkugel, die sie bei sich trug, um ihren eigenen Geruch zu kaschieren und den der anderen nicht so stark wahrzunehmen, riechen konnte.

London bestand aus einem dichten Netz enger Gassen, es existierten nur wenige breite Straßen. Um mehr Raum in den eng aneinander stehenden Häusern zu schaffen, hatte man oft die oberen Geschosse über die Hausgrenze des Erdgeschosses gebaut. Dadurch ragten sie in die Gassen hinein und ließen stückweise kaum Tageslicht durch. Bei den meisten Häuserfassaden erkannte man die Balkenbauweise, einige Häuser waren aber auch mit Steinen gemauert.“ (S. 93-94)

 

 

Florenz 1478:

Jocelyn landet ebenfalls in Florenz im Jahr 1478, dort jedoch in der Identität einer Magd. Ihr Alltag wird wie von vielen zu dieser Zeit von anstrengender körperlicher Arbeit bestimmt. Lorenzo de‘ Medici, der besonders im zweiten Band der Reihe eine Rolle spielt, ist in diesem Jahrzehnt der wichtigste Mann Florenz‘. Es gilt, die Gunst der Medici zu gewinnen.

Bekannte Schauplätze, an denen Maskenzauber spielt, sind z. B. die Ponte Vecchio, die Piazza della Signoria oder der Dom.

26694456_515089798875620_1258812046_n

Zitat aus Maskenzauber:

„Der Nebel hatte sich über die vom Morgentau bedeckten Hausdächer gelegt. Es war ein kühler Morgen, doch mein schneller Schritt und die Aufregung hielten mich warm. Die Ponte Vecchio war die steinerne Brücke über den Arno. Es reihten sich Läden aneinander, die hinteren Teile der Häuser überragten die Brücke. In der Mitte der Brücke gab es drei Arkadenbögen, durch die man einen Blick auf den Arno werfen konnte. Ein widerlicher Geruch lag über dem Fluss, in den zwei Männer gerade Fleischabfälle entsorgten. Ein Stück weiter wuschen Männer stoffartiges Material. Das mussten die Gerber sein!

Eine alte Frau hängte sich an meinen Arm und wollte mir an die Tasche, doch ich drängte sie in eine Gruppe anderer Menschen und sie musste mich loslassen. Alarmiert hielt ich das Säckchen mit den Münzen fest umschlossen. Ich beschleunigte meinen Schritt, weil mir von dem Gestank auf der Brücke übel wurde und ich mir doch etwas Angst vor den merkwürdigen Gestalten dieser Zeit eingestehen musste.“ (S. 174-175)

26755147_515089775542289_1326377369_n

Lust auf eine Zeitreise in die Vergangenheit von London oder Florenz bekommen?

Band 1: Maskenzauber: Jäger der Zeit

Band 2: Maskenzauber: Das Herz der Macht (ab 22. Januar 2018 erhältlich)

 


2 Gedanken zu “Schauplätze der Maskenzauber-Reihe: Blogtour 19. Januar 2018

  1. Wenn dann lieber Florenz 🙂
    Alleine schon die wenigen Zeilen von dir am Anfang von :“Florenz 1478:“ verpassen mir eine Gänsehaut und ich bin froh das ich dank euch das Buch so entdecken durfte und habe so mega Lust auf die Story!
    VLG jenny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s